Die Berliner Philharmoniker und IT AUDIO bringen Meyer Sound Constellation auf eine Outdoor Bühne

 

Diese Story bookmarken bei:
facebook share digg share twitter share
  
BILDER

Fotos mit freundlicher Genehmigung von IT AUDIO

 


„Mit Constellation, so sagen uns die Musiker, ist die Darbietung auf der Bühne viel entspannter, da sie in der Lage sind, sich gegenseitig besser zu hören - so wie in ihrer gewohnten Umgebung.“

- Til Schwartz,
Mitbegründer und Geschäftsführer, IT AUDIO

Für Orchester und Kultureinrichtungen bieten Open-Air-Konzerten die seltene Gelegenheit, eine breite Öffentlichkeit aktiv zu erreichen. Aber für die Musiker selbst sind Aufführungen im Freien oft stark kompromissbehaftet, da sie ohne die akustische Unterstützung einer Orchestermuschel auskommen müssen, die es ihnen ermöglicht sich gegenseitig richtig zu hören. Die Berliner Philharmoniker übernahmen gemeinsam mit IT AUDIO die Führung, als sie Meyer Sounds Constellation Electroacoustic Architecture System bei einem Konzert im Freien zum ersten Mal einsetzten und mit Hilfe einer virtuellen, elektronischen Orchestermuschel den Künstlern eine ideale Umgebung kreierten und damit auch außerhalb der Sichtlinien für die TV-Übertragung blieben.

Das in einem Live Performance Venue wie dem Auditorium der Laboral University in Spanien und der Zellerbach Hall in Kalifornien installierte Constellation System ist eine integrierte akustische Lösung, die proprietäre Algorithmen, Mikrofone und Lautsprecher umfasst, um Veranstaltungsorten die Flexibilität zu geben, Events mit unterschiedlichen akustischen Anforderungen zu veranstalten. Bei Applikationen wie der Star Wars: In Concert Tour hat Constellation Ensemble das 85-köpfige Royal Philharmonic Concert Orchestra mit einer elektronischen Version der traditionellen Orchestermuschel ausgestattet, damit die Musiker sich in einem vertrauten Ensemble-Umfeld hören konnten, ohne dabei bauliche Veränderungen vornehmen zu müssen. Bislang war Constellation bei über 120 Shows der Star Wars: In Concert Tour im Einsatz.

„Open-Air Veranstaltungen ohne oder nur mit einer sehr weit entfernten Orchestermuschel verlangen den Musikern eine sehr hohe Konzentration ab, um dem Dirigenten folgen zu können,“ sagt Til Schwartz, Mitbegründer von IT AUDIO und Audio Consultant für das Orchester. „Mit Constellation, so sagen uns die Musiker, ist die Darbietung auf der Bühne viel entspannter, da sie in der Lage sind, sich gegenseitig besser zu hören - so wie in ihrer gewohnten Umgebung.“

In enger Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern und dem Constellation-Team von Meyer Sound spezifizierte IT AUDIO eine kamerafreundliche Konfiguration, die den Orchesterbereich umgab. Das System bestand aus 16 M1D Line Array Lautsprechern über den Köpfen, sechs UPA-1P Lautsprechern, die hinter dem Orchestern nach vorne abstrahlten und weiteren vier M1D Line Array Lautsprechern am Boden und fünf UPJ-1P VariO Lautsprechern an jeder Seite als laterale Lautsprecher. Acht USW-1P Subwoofer kamen ebenfalls zum Einsatz. Das Rückgrad des Constellation System stellten ein einzelner MS-Constellation Prozessor und drei MS-VRAS Prozessoren dar. Das komplette System wurde in drei Tagen aufgebaut und eingemessen. Das Equipment stellte adapoe Event- und Studiotechnik GmbH aus Weimar zur Verfügung.

IT AUDIO Mitbegründer und Geschäftsführer Ivo König freut sich, eine akustische Lösung gefunden zu haben, die er für zukünftige Indoor- und Outdoor-Projekte verwenden kann “Zu jedem Zeitpunkt der Produktion waren wir in der Lage, die Wünsche der Musiker zu erfüllen, indem die Systemeinstellungen des Constellation-Systems angepasst wurden. Das gab uns ein hohe Maß an Flexibilität um damit Techniker und Musiker zufriedenzustellen."

Juli 2010

VORGESTELLTE PRODUKTE

Constellation

M1D

UPA-1P

UPJ-1P

USW-1P

 



Footer

Startseite Produkte Sound lab News Unternehmen Support title= Sales/Rentals Kontakt Informationsanfrage Impressum AGB Markenzeichen